Unsere Öffnungszeiten

Unser Büro ist Montags, Dienstags, Donnerstags und Freitag von 08.30 Uhr bis 12.15 Uhr besetzt.

Da sich Schädlinge jedoch an keine Öffnungszeiten halten können Sie uns auch per E-Mail oder in Notfällen auf dem Handy jederzeit erreichen.

Wespen

Wespen bauen ihre Nester fast überall, wie beispielsweise auf Dachböden, in Rollokästen und in der Erde. Durch ihre Flugaktivitäten fühlen sich viele Menschen gestört.
Im Sommer schwärmen sie auf der Suche nach Nahrung wieder in großen Mengen aus und werden dabei oft zu Störenfrieden. Von Süßem genauso angezogen wie von anderen Lebensmitteln, schwirren sie heran und zögern auch nicht, unsere abwehrenden Handbewegungen mit einem Stich zu rächen.

 

Um wieder wespenfrei ein gemütliches Essen im Garten verbringen zu können, empfehlen wir Ihnen die Wespbane Wespenfalle. Die Wespbane Wespenfalle kann bis zu 40.000 Wespen aufnehmen und wird Sie ohne Wartung durch eine Wespensaison bringen. Die Falle wird einfach in die Nähe der Terasse oder des Balkons aufgehängt oder gestellt und die Wespen fliegen hinein. Im Vergleich zu einer herkömmlichen Wespenfalle kann die Wespbane Wespenfalle wesentlich mehr Wespen aufnehmen und diese können auch nicht mehr daraus entweichen.

  

Wenn Sie Fragen zur Bekämpfung von Wespen oder der Wespbane Wespenfalle haben, sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.

 

 

 



Bienen

Bienen sind nützliche kleine Insekten, können jedoch auch zu einer Plage werden, wenn sie durch offene Stoßfugen im Mauerwerk ins Gebäude gelangen. Da Bienen unter Naturschutz stehen, dürfen diese nicht getötet werden.

Wir haben eine dauerhafte Lösung für Sie, ohne den Bienen einen Schaden zuzufügen:

die Bienenbeisser.

 

 



Bienenbeisser sind kleine Gitter, die einfach in die Stoßfugen des Hauses eingesetzt werden können. Es ist kein Bohren oder ähnliches nötig. Die Luft kommt durch die Stoßfugen weiterhin hindurch, aber für eventuelle unliebsame Gesellen ist der Weg versperrt. 

Die Bienenbeisser helfen natürlich auch gegen andere Insekten, die durch die Stoßfugen durch kommmen können.

Bienenbeisser gibt es in unterschiedlichen Größen.

 

 

So sehen die Bienenbeisser in den Stoßfugen aus.

 

 

Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© nöchel-hygieneservice.de

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.